Java

ZPL Code an Etikettendrucker senden in Java

ZPL bzw. die Weiterentwicklung ZPL II, die Zebra Programming Language ist eine von der Firma Zebra entwickelte Drucker-Beschreibungssprache. Damit kann man mittels einfacher Steuerzeichen, welche immer mit einem Zirkumflex beginnen (^), das Aussehen eines Etiketts beschreiben und dieses an den Etikettendrucker zum Drucken senden.

ZPL erlaubt auch die Verwendung von Variablen. Das ZPL-Template kann z.B. in der Datenbank gespeichert werden, dann tauscht man einfach die Variablen mit den zu druckenden Daten aus und schickt den ZPL-Code über das Netzwerk zum Drucker.

Weiterlesen ›
Delphi

Haltepunkte in Delphi XE funktionieren nicht

Manchmal kommt es vor, dass ein Haltepunkt (Breakpoint) in Delphi als nicht gültig angezeigt wird bzw. die möglichen Haltepunkte nicht zu aktuellen Codezeilen passen. Hier eine Lösungsmöglichkeit dafür:

Weiterlesen ›
Java

Geplante Aufgaben (Scheduled Tasks) in Java/Spring

Wie unter Linux der cron-Befehl oder unter Windows die geplanten Tasks bietet auch Spring eine einfache Möglichkeit, um regelmäßig auszuführende Methoden zu erstellen. Dies geschieht mit der @Scheduled Annotation.

Weiterlesen ›
Angular, Javascript

Sicherer Aufrufoperator in Angular/Typescript

Beim Ausgeben von Objekt-Attributwerten in Angular Templates kann es vorkommen, dass diese noch nicht initialisiert sind, d.h. undefined oder null sind. Um eine Fehlermeldung zu vermeiden muss man diese vorher prüfen.

Weiterlesen ›
Delphi

Generische Listen in Delphi

Delphi bietet seit Delphi 2009 ähnlich wie z.B. in Java auch die Möglichkeit, generische Typen zu verwenden. Diese ermöglichen es, Klassen und Methoden zu schreiben, welche mit einen Typparameter parametrisiert werden, um Typsicherheit trotz generischer Programmierung zu ermöglichen.

Weiterlesen ›
Delphi

Objekt-Attribute in Delphi rekursiv durchgehen

Möchte man in Delphi alle Objekt-Attribute bearbeiten, unabhängig von der Art des Objektes (d.h. egal welcher Typ/Klasse), kann man dies mit folgender rekursiver Funktion durchführen:

Weiterlesen ›
Delphi

Tiefe Objektkopie (deep copy) in Delphi

Eine Objektkopie (Klon) ist eine genaue Kopie eines Objekts, also aller seiner Eigenschaften und Attributwerte. Eine tiefe Objektkopie kopiert jede dieser Attributwerte, während eine flache Objektkopie enthält lediglich Verweise auf die Ursprungswerte.

Weiterlesen ›
Java

Große Anzahl von Hibernate Abfragen beschleunigen

Hat man eine große Anzahl von Abfragen in Hibernate, z.B. für Auswertungen, sinkt oft die Geschwindigkeit. Eine Möglichkeit, die Abfragen zu beschleunigen, ist es zwischendurch den 1st-Level-Cache zu leeren.

Weiterlesen ›
Angular, Javascript

Angular Http Client Antwort in Klassen-Objekt umwandeln

Beim Abfragen eines REST-Endpunktes mit dem Angular Http Client liefert dieser bei entsprechendem Aufruf bereits typisierte Antworten. D.h. hat man z.B. ein Interface für Mitarbeiter definiert kann man dem Http Client sagen dass die zurückgelieferten JSON-Daten diesem Interface entsprechen.

Weiterlesen ›
Angular, Javascript

PrimeNG Table update erzwingen bei gefiltertem Datenset

PrimeNG Table ist ein sehr umfangreiches Grid um Daten in Tabellenform anzuzeigen. Sie bietet viele Möglichkeiten wie Filter, Suche, Inline-Edit usw.

Bei unserer Anwendung (wir verwenden primeng 7.0.3) trat jedoch ein kleines Problem auf, wenn man Daten gefiltert hat (z.B. wie hier) und in dieser gefilterten Ansicht nur eine Zeile aktualisiert. Diese Aktualisierung wird von der Tabelle nicht erkannt und es bleiben die alten Daten angezeigt.

Weiterlesen ›